Woran erkennen Sie, dass Ergotherapie Ihrem Kind weiter helfen könnte?

Das Kind

  • entwickelt sich nicht altersgemäß

  • hat Lernprobleme

  • hat Probleme, seine Aufmerksamkeit zu steuern

  • ist immer in Bewegung

  • ist aggressiv

  • ist auffallend zurückhaltend

  • ist ungeschickt, eckt häufig an

  • hat Anpassungs- und Schlafprobleme

  • wirkt unsicher bei Bewegungsanforderungen

  • malt und schneidet ungern

  • hat Schwierigkeiten beim Schreiben 

    (z.B. langsam, unleserlich, hoher Druck)

 

Gründe hierfür können sein:

  • Entwicklungsstörungen, wie z.B. körperliche, soziale, emotionale und kognitive Schwierigkeiten oder Behinderungen

  • Bewegungsstörungen mit Beeinträchtigung von Grob- und Feinmotorik, Grafomotorik und Lateralitätsentwicklung

  • Störungen bei der Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen (u.a. im visuellen oder auditiven Bereich oder der Körperwahrnehmung)

  • Störung des Verhaltens in Form von Angst, Abwehr, Aggression, Passivität oder Hyperaktivität

  • Störung der Aufmerksamkeit und Konzentration

  • Beeinträchtigung der Lernfähigkeit

   

Info

Praxis für Ergotherapie Uta Bartel

Talstraße 3
40822 Mettmann

Tel.:   02104 / 286280 
E-Mail:  Kontaktformular

Öffnungszeiten

Für Terminabsprachen oder Fragen stehen wir, oder unser Anrufbeantworter, Ihnen gerne telefonisch montags bis freitags zwischen 08.00 Uhr und 18.00 Uhr zur Verfügung.

Ihr Weg zu uns

Mitglied

dve